Wenn ich nicht gerade mit meinem Handwerkszeug der Politikwissenschaft Analysen, Strategien oder Evaluationen umsetze, bin ich auch als Moderatorin für Veranstaltungen tätig. In der Regel handelt es sich dabei um Veranstaltungen, die ein Politikfeld eruieren oder Menschen beteiligen sollen um Strategien für Politikfelder zu entwickeln.

Ob Zukunftswerkstatt, World-Café, Workshop oder begleitende Tagungsmoderation: Ich durfte für viele unterschiedliche Auftraggebende spannende Formate moderieren und begleiten.

Da ich kein Fan großer Moderationskoffer bin habe ich immer individuelles Material dabei um die Prozesse und Ergenisse zu dokumentieren.

Zu meinen Auftraggebenden zählten in der Vergangenheit:

Stadt Eisenach [Moderation Klausurtagung]

Landkreis Gotha [Moderation „Breitabandausbau“]

Thüringer Existenz und Gründerzentrum [Workshopmoderation „Familie als Zielgruppe“]

Landkreis Saalfeld Rudolstadt [Workshopmoderation „Demokratie-Werkstatt“]

k.Beratungs- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH [Workshop Social-Media]

Kreisjugendring Neustadt [Workshop Hatespeech]

Demokratiekongress ‚Gemeinsam Zukunft gestalten‘ des Bundesministeriums des Innern und des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend [Moderation Fachforum „Medien und Internet“]

Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar [Workshopmoderation „Rechtspopulismus und Umgang damit auf lokaler Ebene]

Landratsamt Bad Salzungen [Workshop „Was sind Ziele?“]

Firma Omnident [Workshop Social-Media]

Landratsamt Sömmerda [Moderation Demokratie-Konferenz]

Thüringer Heimatbund [Workshop „Social Media für NGO´s]

Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit [Workshop “Informations- und Wissenstransfer zwischen Projekten organisieren“]

Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit [Qualität der Kooperation von Zivilgesellschaft und Kommune verbessern]

Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit [Zivilgesellschaftliche Protestkultur: Wie sich BürgerInnen im ländlichen Raum gegen Rechtsextremismus wehren]

Preise für Honorare richten sich nach Umfang und Aufwand und müssen individuell verhandelt werden.